Unsere Experten und Autoren

Prof. Dr. Dagmar Everding

Prof. Dr. Dagmar Everding (Foto: Jörg Pfäffinger)

(Foto: Jörg Pfäffinger)

Dagmar Everding ist Architektin und Planerin. Als Obfrau des Normenausschusses war sie bis 2006 aktiv an der Konzeption der neuen Normen zum barrierefreien Bauen beteiligt. Seit 2014 ist sie Professorin für Dezentrale Strukturen und Systeme, u. a. im neuen Masterstudiengang „Energetisch-ökologischer Stadtumbau“, an der Fachhochschule Nordhausen. Im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit forscht sie dort u. a. zur Barrierefreiheit und gesellschaftlichen Teilhabe.

>> Autorin: Handbuch Barrierefreies Bauen


Dr. iur. Florian Hartmann

(Foto: Jan Ovelgoenne)

Florian Hartmann ist Geschäftsführer und Justitiar der Architektenkammer NRW. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Bis 2013 war er Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner in Düsseldorf. Dort war er im öffentlichen Baurecht tätig. Bis 2010 war Florian Hartmann Büroleiter des Hauptgeschäftsführers, Städte- und Gemeindebund NRW. Er entwickelte zahlreiche Veröffentlichungen zum öffentlichen Baurecht, Vergaberecht und Architektenrecht.

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Neue BauO NRW – Was ändert sich?


Dipl.-Ing. (FH) Architektin Stephanie Hess

Hess

  • Leiterin der Fachgruppe Barrierefreiheit bei der Kempen Krause Ingenieure GmbH in Aachen
  • DIN-Geprüfte Fachplanerin für barrierefreies Bauen Referententätigkeit im Bereich Barrierefreiheit
  • Vorsitz im VDI-Fachausschuss Barrierefreiheit
  • mehrjährige Planungs- und Projektarbeit im Bereich Bauten des Gesundheitswesens

>> Referentin: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Barrierefrei-Konzept – Barrierefreiheit im Genehmigungsverfahren sicher nachweisen

>> Autorin: Barrierefrei-Konzept


Dipl.-Ing. (FH) Johannes Göbell

Dipl.-Ing. (FH) Johannes Göbell

Johannes Göbell ist seit 1995 selbstständig. Er gründete zusammen mit Steffen Kallinowsky das Architekturbüro göbellkallinowsky architekten + ingenieure, das sich auf ingenieurmäßigen Brandschutz spezialisiert. Vorher war er im Bereich Gebäudedatenerfassung und Facility Management tätig.Eine Gehirnoperation im Jahr 2013 nimmt Johannes Göbell in den Kreis der eingeschränkt zur Selbstrettung fähigen Personen auf und unterstreicht das persönliche Engagement im barrierefreien Brandschutz.
Website: www.gk-brandschutz.de

>> Autor: Barrierefreier Brandschutz


Dipl.-Ing. Gudrun Kaiser

Dipl.-Ing. Gudrun Kaiser (Foto: privat)

Gudrun Kaiser ist Architektin mit langjähriger Erfahrung in der Beratung, Fortbildung und Planung von Wohn- und Pflegeimmobilien für ältere Menschen im Neubau- und Bestand, von 1994 bis 2009 Referentin des Fachbereichs Architektur und Wohnen im Kuratorium Deutsche Altershilfe, seit 2010 selbstständig mit dem Büro WiA Wohnqualität im Alter. Website: www.gudrun-kaiser-wia.de

>> Autorin: Bauen für ältere Menschen


Dipl.-Ing Steffen Kallinowsky

Kallinowsky_Steffen

Steffen Kallinowsky ist Mitinhaber des Architekturbüros göbellkallinowsky architekten + ingenieure. Zuvor war er als angestellter Industriebauarchitekt tätig, später als Planer und Gesellschafter von corporate architects sowie als Dozent für visuelle Kommunikation. Mit Absolvieren eines Masterstudiums zum vorbeugenden Brandschutz erfolgte eine zunehmende Spezialisierung auf den ingenieurmäßigen Brandschutz. Website: www.gk-brandschutz.de
>> Autor: Barrierefreier Brandschutz


Dipl.-Ing. Thomas Kempen

Dipl.-Ing. Thomas Kempen ist staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes. Er ist Gesellschafter der Kempen Krause Ingenieure-Gruppe und lehrt Brandschutz an der Fachhochschule Aachen. Für die Ingenieurakademie West und die Akademie der Architektenkammer NRW ist er in der Fortbildung tätig.


>> Referent: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Bauordnung NRW – Neue Vorschriften und Bauvorlagen: Was müssen Architekten und Planer jetzt beachten?


RA Stefan Koch

Koch

  • Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Köln
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH)
  • Studium der Rechtswissenschaft in Köln
  • Rechtsanwalt seit 2001
  • 1998 bis 2013 bei CBH Rechtsanwälte, seit 2010 als Partner
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht seit 2005
  • Mitautor des „Brandschutzatlas“ seit 2006
  • 2011 Erscheinung des Buches „Brandschutz und Baurecht“
  • 01.08.2013: Gründung der „Kanzlei für Baurecht und Brandschutz“
    Website: www.baurecht-brandschutz.de

>> Referent: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Recht – Urteile und Entscheidungen

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Recht – Wie lassen sich Abweichungen und Befreiungen z.B. bei „unverhältnismäßigem Mehraufwand“ erreichen?


 Dipl.-Ing. Architekt Bernhard Kohaupt

Dipl.-Ing. Berhard Kohaupt (Foto: privat)

Bernhard Kohaupt leitete die Arbeitsgruppe Barrierefreier Verkehrsraum der Hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung und war maßgeblich an der Veröffentlichung des Leitfadens Unbehinderte Mobilität beteiligt. Er hat in den Arbeitsgruppen für die DIN 18040 – Teil 3 und die DIN 32984 mitgearbeitet und ist Mitglied des Normenausschusses 063-06-04 AA. Darüber hinaus ist er Referent bei Seminaren und Fortbildungen und berät Kommunen und Bauherren.
Webseite: www.unbehindertmobil.de

>> Autor: Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen


Dipl.-Ing. Johannes Kohaupt

Johannes Kohaupt

Johannes Kohaupt studierte Landschaftsarchitektur und Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität Kassel und Leibniz Universität Hannover. Er arbeitet heute im Landschaftsarchitekturbüro GFLplan, Saarlouis, ist dort u. a. an der Planung von Außenbereichen von Senioren- und Genesungsheimen beteiligt.

>> Autor: Barrierefreie Verkehrs- und Außenanlagen


Dr. Laura Künzer 

Dr. Laura Künzer (Diplom-Psychologin) arbeitet als Partnerin in Team HF – Human Factors Forschung Beratung Training (Ludwigsburg) zu Themen rund um „Mensch und Sicherheit“. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Human Factors Psychologie in der Stabsarbeit, in Evakuierungen und Räumungen sowie Sicherheit bei Großveranstaltungen. Laura Künzer promovierte im Forschungsbereich Warnungen und Alarme zum Thema „Farben im Kontext von Gefahr und Sicherheit“. Des Weiteren arbeitet sie in Forschungsprojekten und führt Seminare und Workshops durch.

>> Referentin: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Brandschutz & Barrierefreiheit – Alamierung und Evakuierung besondere Nutzergruppen


Martin Lersmacher

Lersmacher

  • Baudirektor
  • seit 2006 Gutachter für Barrierefreiheit
  • Gutachterliche Betreuung aller kommunalen Hochbauprojekte der Stadt Köln sowie externe,
  • Schulung der Mitarbeiter,
  • vielfältige Dozententätigkeiten,
  • Mitglied des Arbeitskreises Behindertenpolitik der Stadt Köln,
  • Vertreter des DIN – Ausschusses für den Deutschen Städtetag

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: „Gute“ Architektur und Barrierefreiheit – (k)ein Widerspruch?
Best Practice Beispiele zeigen öffentliche Gebäude aus Neubau und Bestand


Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky

Metlitzky quer_klein

Dipl.-Ing. (FH), Architektin, ö.b.u.v. Sachverständige für „Barrierefreies Bauen“, Sachverständige für Immobilienbewertung, Fachbuchautorin, Referentin verschiedener Bildungswerke und Akademien, Gründerin Factus 2 Institut® – Forschungs- und Seminarinstitut für Barrierefreies Bauen Arbeitsthemen: Grundlagenforschung im Bereich „Barrierefreies Bauen“ & Auswirkung auf die Immobilienwirtschaft, Wohnbedarfs- & Wohnungsbestandsanalysen, Entwicklung des Ableitungsmodells zur Ermittlung des „Behinderungsbedingten Mehrbedarfs“ (BMB), Entwicklung einer Fachwissendatenbank zum „Barrierefreien Bauen“.
Website: www.factus-2-institut.com

>> Referentin: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Barrierefreiheit bei öffentlichen Gebäuden

>> Referentin: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Warum barrierefrei Bauen? Schutzziele als Chance begreifen

>> Herausgeberin: Atlas Barrierefreies Bauen


Dipl.-Ing. Simone Meyer, M. A.

Dipl.-Ing. Simone Meyer

Simone Meyer war bis Anfang 2012 in der unteren Bauaufsichtsbehörde für die Prüfung von Sonderbauten zuständig. Sie leitet ein Büro für Brandschutz und Denkmalrecht in Lübben, ist Dozentin bei Bau- und Architektenkammern und Fachautorin zum Thema Brandschutz.
Website: www.brandschutz-denkmalrecht.de

>> Autorin: Handbuch Barrierefreies Bauen


Dipl.-Ing. Michael Müller

Müller

  • Bauingenieur
  • Sachverständiger für barrierefreies Planen
  • arbeitet für den Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt e.V.
  • Lehrbeauftragter Hochschule Darmstadt
  • Behindertenbeauftragter der Stadt Darmstadt für barrierefreies Bauen und Mobilität

>> Referent: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Typische Fehler vermeiden – Fallbeispiele aus der Praxis

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Typische Fehler vermeiden – Fallbeispiele aus der Praxis


Michael Schlenke

Fotograf Hannover

(Foto: Daniel George)

Michael Schlenke ist Diplom-­Betriebswirt und Universal Desig Experte. Er hat europaweit in leitenden Positionen in der Industrie gearbeitet. Heute berät er mit seinem Unternehmen The Caretakers, Industriebetriebe, Institutionen und Wirtschaftsförderungsgesellschaften. Sein Schwerpunkt liegt in der Produkt-­ und Strategie-­Entwicklung im Umfeld des demograWischen Wandels. Schlenke ist Mitglied internationaler Think Tanks. Als freier Journalist schreibt er regelmäßig Fachartikel für Architekturmagazine und hält Vorträge im In- und Ausland.
Website: www.the-­caretakers.com

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Healing Architecture & Universal Design


Dipl.-Ing. Vera Schmitz

Dipl.-Ing. Vera Schmitz (Foto: privat)

Vera Schmitz ist Architektin und Innenarchitektin, Sachverständige für Barrierefreies Planen und Bauen, Mitglied im Normenausschuss zur DIN 18040, sowie im VDI-Richtlinienausschuss 6008 „Barrierefreie Lebensräume“, Inhaberin des Planungsbüros efficientia in Oberhausen.

Website: www.efficientia.de

>> Autorin: Barrierefrei bauen kompakt


Dipl.-Des (FH) Karen Schramke

Die Konzeption und Gestaltung von auftraggeberspezifischen und zielgruppenorientierten Leit- und Informationssystemen sowie die Entwicklung von ganzheitlichen Marken und Unternehmensidentitäten zählen zu den Arbeitsschwerpunkten der Diplom-Designerin (FH). Für ihre Projekte unter dem Namen Schramke Design wurde sie für Designpreise nominiert und prämiert. Zudem gibt sie Ihre Erfahrung zu Leit- und Informationssystemen im Rahmen von Lehraufträgen an Studenten weiter.

>> Referentin: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Leit- und Orientierungssysteme – Was macht ein gutes Leitsystem aus?


 

Dipl.-Ing Maynhard Schwarz

Passfoto

  • Brandinspektor
  • Bauaufsichtlich anerkannter Nachweisberechtigter Brandschutz gemäß §3 Abs.1 NBVO Hessen
  • Mehr als 30 Jahre hauptberuflich Brandschutz
  • Selbstständig freiberuflich tätig seit April 2005
  • Ehrenamtliche Tätigkeit bei der Ingenieurkammer Hessen in der Fachgruppe „Baulicher Brandschutz“ und als Initiator des Arbeitskreises für den Entwurf Richtlinie IngKH „Weiterbetrieb von Aufzügen im Brandfall“
  • Fachkunde Aufzugstechnik durch TÜV Saarland
  • Jahrelange Erfahrung in der Planung des Weiterbetriebes von Aufzügen im Brandfall

Website: www.schwarz-brandschutz.de

>> Referent: 1. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Brandschutz & Barrierefreiheit – Anforderungen an horizontale und vertikale Rettungswege, mit Beispiellösungen


Dr. Volker Sieger

Dr. Volker Sieger

Dr. Volker Sieger leitet den Arbeitskreis „Öffentlicher Verkehrs- und Freiraum“ im Normenausschuss Barrierefreies Bauen und wirkte dort an der neuen DIN 18040-3 mit. Darüber hinaus ist er Leiter des Instituts für barrierefreie Gestaltung und Mobilität GmbH (IbGM) in Mainz.
Webseite: www.institut-bgm.de

>> Autor: Handbuch Barrierefreies Bauen


Dr.-Ing Heribert Sutter

  • Abteilungsleiter und Wissenschaftlicher Referent für Grundsatzfragen Praktische Denkmalpflege
  • Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
    Bau- und Kunstdenkmalpflege, Erfurt
  • Mitglied in der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland (VdL)
  • Veröffentlichung von Fachbeiträgen zu denkmalpflegerischen Themen (u.a. Barrierefreiheit, Brandschutz, Regenerative Energien im Denkmalbestand, Rahmenrichtlinien)
  • Fachbeitrag im „Atlas barrierefreies Bauen“, Rudolf Müller Mediengruppe
  • Dozententätigkeit bei Bildungseinrichtungen und Verbänden (EIPOS, Architektenkammern, Behindertenvertretungen u.a.)
  • langjährig Lehrbeauftragter und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege
  • Als freischaffender Architekt und Bauforscher wissenschaftliche Begleitung, Projektierung und Umsetzung baulicher Maßnahmen im Denkmalbestand

>> Referent: 2. Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“
Vortrag: Baubestand und Baudenkmal – Herausforderungen, Chancen und Beispiele


Dipl.-Ing. Bert Wieneke

Bert Wieneke

Bert Wieneke ist staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung des Brandschutzes und Inhaber eines Sachverständigenbüros für Brandschutz in Erwitte und Dortmund.

>> Autor: Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen


Sie möchten Autor oder Referent werden?

Sie möchten ein Fachbuch zu den Themen Barrierefreies Bauen, Demografischer Wandel, Inklusion sowie Universal Design oder Design for all veröffentlichen oder einen Vortrag auf unserer Fachtagung halten? Bei der Verwirklichung Ihrer Idee stehen wir Ihnen als kompetenter Partner gern zur Seite:

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Dipl.-Ing. Tanja Buß, Architektin
Leitung Geschäftsfeld Barrierefreies Bauen
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Tel.: 0221 5497-110
Fax: 0221 5497-6110
E-Mail: t.buss@rudolf-mueller.de